Rotbraunes Ochsenauge
Kleiner Feuerfalter
Trauermantel
Ginster-Fleckenzünsler
Silbergraue Bandeule
Grünes Blatt
Weißfleckwidderchen
Kurzschwänziger Bläuling
Sandthymian-Kleinspanner
Karden-Sonneneule
Birken-Gürtelpuppenspanner
Schwalbenschwanz
Gelbleib-Flechtenbärchen
Zweipunkt-Sichelflügler
Frankfurter Ringelspinner
Ampferspanner
Liguster-Langhornfalter
Kastanienminiermotte
Zottiger Sackträger
Weißflecken-Ulmeneule
Spätsommer-Wolfsmilch-Glasflügler
Kupferglanz-Grünwidderchen
Gebänderter Beifußspanner

Schmetterlinge in Brandenburg und Berlin

Liebe Naturfreundinnen, liebe Naturfreunde,

wussten Sie schon, dass bisher in Brandenburg und Berlin ungefähr 2.500 (!) Schmetterlingsarten (darunter 119 Tagfalterarten) nachgewiesen wurden, in Deutschland sogar mehr als 3.600 Arten?

Sie zeigen eine außerordentliche Vielfalt in Größe, Form und Farbe, aber auch hinsichtlich ihrer Lebensraumansprüche.
Einige Arten lassen sich leicht beobachten wie z. B. der Zitronenfalter. Andere führen ein verborgenes Dasein oder sind schwer bestimmbar, teilweise nur durch mikroskopische Untersuchungen oder molekularbiologische Methoden.

Diese Vielfalt und Schönheit der Schmetterlinge und vor allem deren Verbreitung, aber auch ihre Gefährdung wollen wir in unserem Portal vorstellen.

Dazu freuen wir uns auf eine breite Mitwirkung von Spezialisten und naturinteressierten Bürgerinnen und Bürgern.